• slide 1

    Herzlich willkommen im Gesundheitszentrum Weinviertel - 2136 Laa an der Thaya, Stadtplatz 2

  • slide 2

    Informieren Sie sich über unser Angebot

  • slide 3

    Das Gesundheitszentrum in der Thermenstadt Laa an der Thaya

UEBER UNS

Sarah Fuchs

Sarah Fuchs
Obfrau
 

Das Gesundheitszentrum Weinviertel am Stadtplatz 2 in Laa/Thaya ist die multiprofessionelle Anlaufstelle für seelische und körperliche Gesundheit.

Ein engagiertes Team von Experten bietet Ünterstützung bei akuten Krisen oder Begleitung bei unterschiedlichsten Krankheitsbildern.

Der Schwerpunkt liegt im Bereich der Psychotherapie, Beratung und Prävention.

UNSER Team

Nancy

Mag. Christoph Kiesling 

0664 / 730 94 775

Maga. Erdinger

Maga. Birgit Erdinger

0664 / 556 33 41

Fuchs

Sarah-Michelle Fuchs

0676 / 375 10 21

Maga. Kerstin Matzka-Pöll

Maga. Kerstin Matzka-Pöll

0680 / 243 85 48

ANGEBOT

Psychotherapie

Psychotherapie ist ein fortlaufender Prozess, der aus einem regelmäßigen persönlichen Kontakt zwischen KlientIn und Therapeut besteht. Die Hauptziele der Therapie bestehen in der Lösung von Problemen und in der Weiterentwicklung der Persönlichkeit.

Zu diesem Zweck werden psychologische Maßnahmen geplant und zielgerichtet eingesetzt, was zu einer Veränderung von problematischen Denk-, Erlebens- und Verhaltensmustern führt.

Beratung

Psychosoziale Beratung bietet Menschen in Problem-, Entscheidungs- und Krisensituationen professionelle Hilfe an.

Es geht hier um die Begleitung, Betreuung und Beratung in Fragen der Berufs- und Lebensgestaltung, um die Klärung von Lebenszielen, um das Bewahren von Gesundheit und Zufriedenheit, um die Bewältigung von Übergangssituationen etc. - das heißt, um persönliche Entscheidungen, denen wir infolge unserer gesellschaftlichen Lebensrealitätzunehmend ausgesetzt sind und die wir individuell zu verantworten haben.

Krisenintervention

In der Beratungsarbeit bedeutet Krisenintervention – im Gegensatz zur langfristig angelegten Therapie – zunächst allgemein die ambulante oder klinische Betreuung und Beratung von Menschen, die akut psychisch gefährdet sind.

Auslöser sind im Regelfall plötzliche, massive Veränderungen der Lebensbedingungen, beispielsweise durch Sterbebegleitung oder Tod eines nahen Angehörigen, durch Gewalterfahrungen, durch ein Naturereignis, einen Unfall oder durch eine schwere Erkrankung. Die Betroffenen sollen durch die professionelle Hilfe dazu befähigt werden, die Lebenskrise zu bewältigen..

DAS ZENTRUM

Eingang

            Eingang

 

Raum 1

                Raum 1

 

Raum2

                Raum 2

KONTAKT


KARTE